Die Innung des Kraftfahrzeug-Gewerbes Hohenlohe-Franken ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie vertritt die Interessen ihrer ca. 170 Mitglieder. Im Gegensatz zu den Handwerkskammern besteht zur Innung keine gesetzlich geregelte Pflichtmitgliedschaft. Die Innungsmitgliedschaft ist also freiwillig und bietet viele Vorteile.

Die Innung verwaltet sich selbst, d. h. die Mitglieder haben die Möglichkeit, aktiv mitzubestimmen. Sie können sich in den verschiedenen Gremien (Vorstand, Prüfungsausschüsse usw.), beteiligen. Das Innungsgebiet erstreckt sich über die Landkreise Schwäbisch Hall, den Hohenlohekreis sowie den Main-Tauber-Kreis.

Neben der umfangreichen Beratungstätigkeit für ihre Mitglieder hat die Innung auch hoheitliche Aufgaben zu erfüllen, die von der obersten Landesbehörde an die Innung übertragen wurden.

Anerkennung und Überwachung der

  1. Abgasuntersuchung (AU) an PKW, LKW mit On-Board-Diagnose
  2. Abgasuntersuchung an Krafträdern (AUK)
  3. Prüfung von Gasanlagen
    • Einbau Gasnachrüstsystemen und Gassystemeinbauprüfungen (GSP)
    • Gasanlagenprüfung (GAP)
  4. Prüfung der Fahrtschreiber und Kontrollgeräte
  5. Annahmestellen der Altfahrzeug-Verordnung